Einfach. Machen.

Herzschlag statt »Unternehmensphilosophie«: Sie lesen hier keine Unternehmensleitsätze, außer denen, dass Erfolg das Ergebnis herausfordernder Arbeit ist und im Dialog mit allen Beteiligten entsteht; dies in wechselseitiger Achtung vor dem gut Begründeten. Ich liebe die Philosophie zu sehr, um das »Philosophie« zu nennen.

 

Es geht nicht um »schön« oder »weniger schön« – eine flüchtige Exaltation – das wäre zu wenig.

 

Es geht um »richtig« oder »besser«, um »noch besser«, vielleicht sogar um (nahezu) »perfekt«: für das Unternehmen, für die Marke in ihrer unverwechselbaren Eigenart und Einmaligkeit. Ein flüchtiger Blick soll Richtung finden: »So habe ich das noch nie gesehen«, – das Unerwartete, Überraschende, von dem Sie dennoch sagen: »Genau so muss es sein«, weil sich Staunen und Vernunft verbinden.

 

 

Der gestalterische Einsatz von Typografie, Formen, Farben und Bildern ist keine Magie, sondern zielorientierte Anwendung einer besonderen Sprache. Es empfiehlt sich, den Einsatz dieser Sprache verständlich zu halten.